Netzwerk durchsuchen:
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meinten Sie 
Erweiterte Suche...
Willkommen im Nokia Netzwerk! Hier tauschen Tausende Nutzer von Nokia Produkten Tipps und Tricks untereinander aus. Viele Nokia Mitarbeiter sind ebenfalls regelmäßige Besucher und nehmen aktiv an Diskussionen im Netzwerk teil. Weitere Informationen dazu findest du hier. Im Nokia Netzwerk kann jeder nach Antworten suchen und Beiträge lesen. Um eigene Beiträge zu verfassen, kannst du dich hier mit deinem Nokia Konto anmelden. Wenn du zum ersten Mal das Nokia Netzwerk besuchst, kannst du dir einen Benutzernamen auswählen. Wenn du noch kein Nokia Konto besitzt, kannst du dich hier registrieren.
Antworten

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Profi
paulchen123
Beiträge: 694

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Hast recht! Hab's gerade mal ausprobiert und mein Alditalk meldet sogar "Es gab ein Problem mit diesem Code"! Also doch Provider und wohl auch Tarifabhängig.

Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
Karl1956
Beiträge: 50

Betreff: unterschiedliche Portico Updates


paulchen123 schrieb:

Hast recht! Hab's gerade mal ausprobiert und mein Alditalk meldet sogar "Es gab ein Problem mit diesem Code"! Also doch Provider und wohl auch Tarifabhängig.


WP8 hat diese Auswahlmöglichkeiten (bedingte und unbedingte Rufumleitungen) im Menüpunkt "Netz+" vorgesehen.

Nokia hat sie scheinbar bei der Firmware für ungebrandete Geräte rausgenommen bzw. bei der manipulierten Firmware  für gebrandete Geräte drinnengelassen (teilweise)
Die GSM-Codes (Eingabe via Tastatur und "Anrufen") sollten eigentlich in jedem Netz funktionieren.

Bei einigen Wertkartentarifen ist diese bedingte Umleitung auf die Mailbox gelegt und kann nicht verändert werden.

Es gibt da noch einige fehlende Auswahlpunkte:

Rufsperren (z.B. Anrufe in das Ausland sperren usw.)

PIN1 und PIN2 ändern

Jedes gscheite Handy hat diese Menüpunkte. Das gehört einfach dazu.

 

 

Nokia Lumia 820 (059Q9L8) Model-Name: RM-825_eu_euro2_277
Operator Name: 000-DE Betriebssystem: 8.0.10517.150
Firmware: 3051.40000.1347.1001 Hardware: 2.4.3.1
Funksoftware: 1.0.202158.3 Chip-SOC: 8960
Verwenden Sie unformatierten Text.
Profi
paulchen123
Beiträge: 694

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Also "internationale Rufe sperren" und "SIMPIN ändern hab ich, allerdings unter "Telefon". Hoffe nur das sie auch das machen, was drauf steht.
Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
Karl1956
Beiträge: 50

Betreff: unterschiedliche Portico Updates


paulchen123 schrieb:
Also "internationale Rufe sperren" und "SIMPIN ändern hab ich, allerdings unter "Telefon". Hoffe nur das sie auch das machen, was drauf steht.

Bei meinem 820er habe ich unter Telefon nur die Auswahl für die (unbedingete, fixe) Rufumleitung,
für Internatione Anrufe die Fehlerkorrektur ein/aus, Pin-Abfrage ein/aus, SMS-Antwort

 

Wenn ich hier nachlese, welche Funktionen eigentlich da sein sollten.........

http://www.windowsphone.com/de-AT/how-to/wp8/basics/wheres-the-app-list

 

Entweder sind bei Microsoft oder Nokia nur Pfuscher am Werk...............

 

Nokia Lumia 820 (059Q9L8) Model-Name: RM-825_eu_euro2_277
Operator Name: 000-DE Betriebssystem: 8.0.10517.150
Firmware: 3051.40000.1347.1001 Hardware: 2.4.3.1
Funksoftware: 1.0.202158.3 Chip-SOC: 8960
Verwenden Sie unformatierten Text.
Profi
Bubi45
Beiträge: 417

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

Karl1956 schrieb:

paulchen123 schrieb:
Also "internationale Rufe sperren" und "SIMPIN ändern hab ich, allerdings unter "Telefon". Hoffe nur das sie auch das machen, was drauf steht.

Bei meinem 820er habe ich unter Telefon nur die Auswahl für die (unbedingete, fixe) Rufumleitung,
für Internatione Anrufe die Fehlerkorrektur ein/aus, Pin-Abfrage ein/aus, SMS-Antwort

 

,,,

 



Hast Du die PIN-Abfrage evtl. ausgeschaltet? Dann fehlt auch die Moglichkeit, die SIM-PIN zu ändern.

 

Die PUK (PIN Unblocking Key) kann man meines Wissens nicht ändern. Sie wird gebracht, wenn man zu oft eine falsche PIN eingegeben hat.

 

VG

Bert

 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Profi
paulchen123
Beiträge: 694

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Stimmt internationale Anrufe ist "Internatione Anrufe die Fehlerkorrektur ein/aus" Allerdings (Siehe Sreenshot 1) PIN ändern. Netz+ sieht bei mir so aus (Screenshot 2):cursing:

Verwenden Sie unformatierten Text.
Guru
waate
Beiträge: 1.581

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Bei mir sieht es ebenfalls so aus mit Netz+ und Telefon. Andere haben eben die Rufumleitung mit den Optionen unter Netz+ - siehe irgendw Anfang des Threads die Screenshots.

Die Geräte werden also wahrscheinlich auseinander driften, was den Funktionsumfang betrifft.

Legt man bei einem Smartphone also auf bestimmte Funktionen wert, wird das so bei WP8 (oder betrifft das nur Nokia?) sehr schwierig, ein passendes Gerät zu finden oder gebraucht zu kaufen.

Konnte man früher praktisch bedenkenlos eine xyz kaufen, da man davon ausgehen konnt, dass "alles" funktioniert, so wird das jetzt schwierig.

Ging mein N95 kaputt, holte ich mir irgendein N95 und spielte das letzte Backup auf - fertig.

 

Jetzt muß man schauen:

Welches Gerät von welchem Provider und mit welcher Ländervariante hat denn diese und jene Funktionen...

 

holt man sich ein beliebieges Austauschgerät (gleiches Modell), kann es nun passieren, dass da bestimmte Funktionen nicht vorhanden sind.

 

Diese Verwirrung wird WP8 bestimmt nicht nach vorne bringen....

 

zensierte Beiträge: 5 - gelöschte Beiträge: 7
WP8.1 fehlen weiter: Profile, Rufumleitungsoptionen für alle? speichern aller Mail-Anhänge, offline-Backup...

Verwenden Sie unformatierten Text.
Profi
paulchen123
Beiträge: 694

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

Da es aber bei Android genauso aussieht - Unterschiede zwischen gebrandeten Geräten, ungebrandeten und manchmal noch Unterschiede nach individuell verbauter Hardware (was grad da war) in der gleichen Modellreihe, keine Updates mehr nach einem Jahr usw. besteht für WP8 keine Gefahr. Siehe auch Data Sense. Android hat manchmal so etwas, manchmal nicht und Nokia bastelt wohl mittlerweile auch an so was. Einen Vorteil hat das Nokia Lumia 920 auf jedenfall, die wichtigsten Dinge, je nach Geschmack, funktionieren auch bei völlig abgeschaltetem Internet. Android funktioniet dann schon nicht mehr! Wenn es noch gelingt den Speicher für andere Anwendungen unter Kontrolle zu bekommen, hat WP8 schon gewonnen. Die Hardware ist jedengfalls ohne Konkurrenz!

Verwenden Sie unformatierten Text.
Guru
waate
Beiträge: 1.581

Betreff: unterschiedliche Portico Updates


paulchen123 schrieb:

Da es aber bei Android genauso aussieht - Unterschiede zwischen gebrandeten Geräten, ungebrandeten und manchmal noch Unterschiede nach individuell verbauter Hardware (was grad da war) in der gleichen Modellreihe, keine Updates mehr nach einem Jahr usw. besteht für WP8 keine Gefahr. Siehe auch Data Sense. Android hat manchmal so etwas, manchmal nicht und Nokia bastelt wohl mittlerweile auch an so was. Einen Vorteil hat das Nokia Lumia 920 auf jedenfall, die wichtigsten Dinge, je nach Geschmack, funktionieren auch bei völlig abgeschaltetem Internet. Android funktioniet dann schon nicht mehr! Wenn es noch gelingt den Speicher für andere Anwendungen unter Kontrolle zu bekommen, hat WP8 schon gewonnen. Die Hardware ist jedengfalls ohne Konkurrenz!


Das es bei anderen Herstellern und/oder Systemen auch nicht besser aussieht, macht es nicht unbedingt besser. Eigentlich zeigt es nur, mit wie wenig Hersteller (und Kunden?) zufrieden ist.

Nicht jeder wird Rufumleitungsoptione benötigen - aber ich bin der Meinung, dass das im Grunde ein Netzdstandard ist. Es ist ja keine neue Funktion. Eigentlich schon peinlich, dass diese Option nicht gleich von Anfang an dabei war. Genau so peinlich übrigens, dass immer noch ein Datenzähler fehlt.

Oder Profile....

 

Bei bestimmten Geräten erwarte ich eigentlich, dass solche Netzstandards oder Funktionen integriert sind - gerade, wenn man vom innovativstem Smartphone und dem besten Business-Gerät redet. Das mag eine etwas abgehobenen Sicht der Dinge sein - aber ich dachte, dass das Lumia 920 mehr als ein nettes Speilzeug ist und über 600 € sind auch kein Pappenstiel, wo ich über das eine oder andere Manko drüber hinwegsehen würde.

 

Bei einem Radio erwarte ich heute auch mehrere Speicherplätze - selbst, wenn ich nur 1 oder 2 davon verwende.

Oder einen Airbag beim Auto - selbst wenn ich den (hoffentlich) nie zu sehen bekomme.

 

Für Nokia ist das ganz klar ein Rückschritt. Ich kann mich jedenfalls über die letzten Jahre an kein Nokia-Gerät erinnern, dass diese Optionen nicht hatte. Dass dann ausgerechnet ungebrandete Geräte von diesen Möglichkeiten ausgenommen werden macht es auch nicht besser.

 

Bei (einigen) Android-Geräten läßt sich sowas zumindest per App nachrüsten...

zensierte Beiträge: 5 - gelöschte Beiträge: 7
WP8.1 fehlen weiter: Profile, Rufumleitungsoptionen für alle? speichern aller Mail-Anhänge, offline-Backup...

Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
WinPhone
Beiträge: 47

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Ich kann das ganze orakeln bald nimmer lesen. Damit Geräte unterschiedlicher Hersteller und Vermittlungsstellen unterschiedlicher Hersteller zusammenarbeiten können, werden die Schnittstellen von einem Gremium genau definiert. ich habe Software für GPRS Vermittlungsstellen geschrieben und da muss man sich an ganz genau vorgegebene Schnittstellen halten.

Falls es in der Schnittstellendefinition der Vermittlungsstellen vorgesehen ist, Menüpunkte wie die Rufumleitung oder Tethering, Tarif oder Geräteabhängig ein- oder auszublenden, dann muss die Software für das Phone das unterstützen.

Beim Anmelden des Geräts in einer Mobilzelle wird ja z.B. die SIM-Nr und IMEI des Geräts übertragen. Der Provider kann nun feststellen, welcher Tarif der Kunde hat und auch ob das Gerät gebrandet ist oder nicht und kann über die definierten Schnittstellen Menüpunkte ein- und ausblenden.

Nokia oder Microsoft können keine genauen Angaben dazu machen welche Punkte bei welchem Gerät angezeigt werden. Wenn bei einem Tarif Tethering nicht erlaubt ist, wird auch nicht funktionieren. Falls der Provider das Tethering dann ab einem bestimmten Termin freischaltet für diesen Tarif, dann gibt halts nach dem nächsten Anmelden einen neuen Menüpunkt.

Da driftet nicht auseinander.

Verwenden Sie unformatierten Text.
Guru
waate
Beiträge: 1.581

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

Hier geht es aber nicht um Thetering sondern um Rufumeitung (oder an welcher Stelle spielt das zusammen) und da speziell um die verschiedenen Optionen.

Mein Netzanbieter unterstützt diese verschiedenn Optionen wie so ziemlich alle Netzanbieter in Deutschland - soweit mir bekannt. Irgendwer schrieb schon, dass das bei Prepaid durchaus anders sein kann.

Jedenfalls nutze ich dies Möglichkeiten mit anderen Geräten seit... 10 Jahre und länger.

Sollte das der Netzbetreiber nicht unterstützten, hätte es bisher nicht funktionieren dürfen und evtl. Fehlermeldungen geben müssen. Ich kann jederzeit die Karte in  Geräte stecken, die diese Menü bietet und die Umleitungen entsprechend konfigurieren. Ich kann sie auch per GSM-Code oder wie der offizielle Name, schalten.

 

Einige Lumias sind aber von dieser Verbesserung ausgenommen. Genauer müßte man eigentlich sagen, dass sich einige Lumias prakatisch erst dem annähren, was das Mobilfunknetz seit Jahren bietet bzw zuläßt

Dazu kommt, dass mein Gerät ungebrandet ist - hier muß Nokia also nicht die Erlaubnis des Netzbetreibers einholen oder wie auch immer das dann funktioniert.

 

Anders rum:

einige/viele Lumia: an/aus - keine Varianten

N8: sämtliche(?) Varianten die es so gibt  (ungebrandetes Gerät)

6230: sämtliche Varainte, die es gibt  (Provider-Gerät)

N95: alle Varianten, die es so gibt  (ungebrandet)

Galaxy S3: alle Varianten, die es so gibt (vom Provider)


Alles mit identischer SIM (außer Galaxy) , gleicher Netzbetreiber.

 

Veilleicht liegt es wirklich dran, dass ich das update zu früh bekamm und hinterher dran geschraubt wurde.

Hat denn schon jemand das Portico-Update für ein wießes, ungebrandetes Gerät für Deutschland?

zensierte Beiträge: 5 - gelöschte Beiträge: 7
WP8.1 fehlen weiter: Profile, Rufumleitungsoptionen für alle? speichern aller Mail-Anhänge, offline-Backup...

Verwenden Sie unformatierten Text.
Profi
paulchen123
Beiträge: 694

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

Gehts jetzt sogar mach der Farbe der Schachtel? Ich hab 'n schwarzes 920iger und mit ... 9903..."immer noch auf dem neuesten Stand"!

Verwenden Sie unformatierten Text.
Registriertes Mitglied
buffbot
Beiträge: 1

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

[...]

Hat denn schon jemand das Portico-Update für ein wießes, ungebrandetes Gerät für Deutschland?

[...]


 

 

Hallo,

 

ich habe ein deutsches unbranded weißes Lumia 920 - Leider immer noch kein Portico update:

 

SimKarte: T-Mobile Business Vertrag

 

Stand heute:

 

OS Version: 8.0.9903.10

Firmware: 1232.2109.1242.1001

Hardware: 1.0.0.0

 

Grüße

 

 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
Karl1956
Beiträge: 50

Betreff: unterschiedliche Portico Updates


WinPhone schrieb:

, dann gibt halts nach dem nächsten Anmelden einen neuen Menüpunkt.

Da driftet nicht auseinander.


Das glaubst aber selbst nicht......

Nokia Lumia 820 (059Q9L8) Model-Name: RM-825_eu_euro2_277
Operator Name: 000-DE Betriebssystem: 8.0.10517.150
Firmware: 3051.40000.1347.1001 Hardware: 2.4.3.1
Funksoftware: 1.0.202158.3 Chip-SOC: 8960
Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
WinPhone
Beiträge: 47

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Dann diskutiert halt weiter über eure Verschwörungstheorien.

 

Wieviele Länder, Provider und Tarife gibts denn so auf der Welt? Ihr glaubt da wird für jede Kombination ein eigenes Update gemacht?

 

Wer soll das denn bezahlen und Versionieren?

 

@waate

Natürlich hat Tethering nichts mit Rufumleitung zu tun, ich wollte ja nur zeigen, wie man sowas macht, damit die Provider eingreifen können. Denn soviel Ahnung von Programmierung habt Ihr hier ja nicht.

 

Ich seh gerade Du verstehst es auch nicht. Für was soll Nokia eine Erlaubnis des Providers einholen?

 

1. Handy meldet sich an, schickt SIM-Nr und IMEI

2. Provider prüft Tarif und Gerät

3. Provider schickt Antwort an Mobilgerät und aktiviert oder deaktiviert Funktionen

 

Nokia/Microsoft stellen die Funktionen auf dem Gerät laut Standard zur Verfügung und der Provider nutzt sie.

 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Weiser
KarlvomBerg
Beiträge: 111

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

@WinPhone

Gut, dass jemand die Laien, die in diesem Forum ihre unmassgebliche Meinung verkünden,so sachkundig und unemational in Sachen Programmierung und Usability begleitet.

 

WP8: Alles anders machen wollen, aber nichts besser machen können!
Verwenden Sie unformatierten Text.
Guru
waate
Beiträge: 1.581

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

WinPhone schrieb:

Dann diskutiert halt weiter über eure Verschwörungstheorien.

 

Wieviele Länder, Provider und Tarife gibts denn so auf der Welt? Ihr glaubt da wird für jede Kombination ein eigenes Update gemacht?

 

Wer soll das denn bezahlen und Versionieren?

 

@waate

Natürlich hat Tethering nichts mit Rufumleitung zu tun, ich wollte ja nur zeigen, wie man sowas macht, damit die Provider eingreifen können. Denn soviel Ahnung von Programmierung habt Ihr hier ja nicht.

 

Ich seh gerade Du verstehst es auch nicht. Für was soll Nokia eine Erlaubnis des Providers einholen?

 

1. Handy meldet sich an, schickt SIM-Nr und IMEI

2. Provider prüft Tarif und Gerät

3. Provider schickt Antwort an Mobilgerät und aktiviert oder deaktiviert Funktionen

 

Nokia/Microsoft stellen die Funktionen auf dem Gerät laut Standard zur Verfügung und der Provider nutzt sie.

 


Zum ersten Teil: ob hunderte oder tausende ist mir nicht bekannt - aber bereits bei Symbian gab es viele Versionen und Anpassungen - meist duch die Provider. Alles aufgeteilt in Länder- und Provider-Varianten.

Lese Dir dazu mal die Threads zu Symbian Belle und/oder N8 durch...

 

Zum "Rest":  Erlaubnis einholen ist vielleicht zuviel gesagt...

 

Sagen wir mal so, als die Sache eindeutig war und bei Nokia noch OS und Hardware aus einer Hand kamen, haben die Provider noch Anpassungen an die Hardware vorgenommen bzw. vornehmen lassen. Das ist alles.

 

Jetzt heißt es im MS-Forum, dass u.U. die Provider bremsen.

Das ist das vertrackte an der Situation:

In Fragen des OS verweist Nokia auf MS, zumindest im MS-Forum wird behauptet, dass Nokia und Provider festlegen was zur Verfügung gestellt wird. Von Nokia gibt es dazu (meines wissens und zumindest hier im Forum) keine Antwort.

Mein Provider stellt die Funktionen als solches bereit, das ist sicher und seit Jahren in Benutzung.

 

Und jetzt mal eine ganze einfache Frage:

 

1. mein Handy meldet sich mit SIM und IMEI

2. Provider stellt fest, dass es sich um einen lange bekanten Vertrag handelt mit einem neuen OS welches (lt. Deiner Aussage und der im MS-Forum) die Optionen der Rufumleitung zur Verfügung stellt

 

so, und warum aktiviert der Provider nicht die Funktionen auf meinem Gerät?

auf meinem N8 deaktiviert ers sie jedenfalls nicht und da sie funktionieren (seit Jahren) gehe ich davon aus, dass mein Provider sie unterstützt...  :smileywink: Warum solte er überhaupt ein Menü deaktivieren, dessen Funktionen er gleichzeitig als Netzdienst/Service anbietet?

 

Nimm es nicht persönlich aber so wie du es darstellst, kann es nicht sein, ergibt es für mich keinen Sinn.

Im Gegenteil: mein Provider stellt als SIM-Applikation sogar eine extra-Rufumleitung (Umleiten, wenn nicht erreichbar) noch zur Verfügung - warum sollte er da entsprechende Optionen im Gerät deaktivieren?

 

auch aus einem andern Grund kann es nicht passen:

Bei den Geräten, die die Optionen haben, findet sich diese und der generelle An/Aus-Schalter unter Netz+ - bei den Geräten, die die Optionen nicht haben ist die Rufumleitung aber unter "Telefon"

Auch das ergibt keinen Sinn:

Könnte ich fast noch verstehen, dass Optionem unter einem Menüpunkt ausgeblendet werden, würde das bedeuten, dass nicht nur Optionen ausgeblendet werden, sondern ein Menüpunkt sogar in einen anderen Bereich verschoben wird.

 

Noch etwas: wenn das Ausblenden wie von Dir erwähnt nach Anmeldung am Netz erfolgt, müßte es vorher da sein. Ich habe das mal schnell ohne SIM-Karte probiert und dann mit 2 ungültigen SIM-Karten, womit keine Netzanmeldung möglich ist. Auch da keine Veränderung.

 

Oder meinstest Du, das wird einmalig "für immer" ausgeblendet? Bis ich SIM vom anderen Netzbetreiber verwende und der es wieder aktiviert?

...dann bleibt immer noch die Tatsache, dass eine Einstellung zumindest nach den bisher bekannten Fällen plötzlich in einen anderen (Ober-) Menüpunkt verschoben werden würde. Dass die Netzbetreiber deartige Veränderungen  im System vornehmen, halte ich dann - vorsichtig gesagt - für unwahrscheinlich.

zensierte Beiträge: 5 - gelöschte Beiträge: 7
WP8.1 fehlen weiter: Profile, Rufumleitungsoptionen für alle? speichern aller Mail-Anhänge, offline-Backup...

Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
Karl1956
Beiträge: 50

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

[ Bearbeitet ]

WinPhone schrieb:
3. Provider schickt Antwort an Mobilgerät und aktiviert oder deaktiviert Funktionen 

 


Die Idee ist gut.........ist aber nicht so.
Ich hab mal den Code 

* 332 * passwort  # (Alle ausgehenden internationalen Anrufe sperren (außer Heimatland)

an meinen Provider gesendet.

Klappt wunderbar, ich kann nicht mehr in das Ausland anrufen................. 

Mein Provider hat mir den Menüpunkt nicht freigeschaltet (dem wäre die WindowsPhone-Spielerei völlig egal)

   

Aber ich will wegen solcher Kleinigkeiten keinen Streit anfangen.

Darum werde ich mich dazu nicht mehr äußern.

 

Nokia Lumia 820 (059Q9L8) Model-Name: RM-825_eu_euro2_277
Operator Name: 000-DE Betriebssystem: 8.0.10517.150
Firmware: 3051.40000.1347.1001 Hardware: 2.4.3.1
Funksoftware: 1.0.202158.3 Chip-SOC: 8960
Verwenden Sie unformatierten Text.
Ratgeber
WinPhone
Beiträge: 47

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

@waate

Ich hab erstmal nur Techniken beschrieben, wie Provider Einfluss auf Einstellungen machen können. Natürlich kann es sein, dass ohne SIM-Karte erstmal die Menüpunkte weg sind und nur mit gültiger SIM-Karte aktiviert werden. Genausogut kann mans umgekehrt machen.

Und über die Logik, was da Sinn macht oder unsinnig ist, kann ich natürlich nichts sagen. Es gibt hier einen Thread, da geht es um SMS-Sendeberichte, fast jeder, der da geschrieben hat, hat es anderst beschrieben. Und das bestimmt nur, weil jeder einen anderen Provider und anderen Tarif und der eine ein gebrandetes Gerät und der andere ein ungebrandetes Gerät hatte. Sieht vielleicht alles nicht Logisch aus aber schon in manchen Tarifen ist viel Unlogik.

Ich wollte ja nur zeigen, dass nicht unbedingt Nokia/Microsoft für die ganzen Ungereimtheiten verantwortlich ist sondern eben auch die Provider.

 

@Karl1956

Kann trotzdem so sein. Wieviel Prozent aller User verwenden die Codes? Ich denke die wenigsten, die meisten wissen gar nichts von solchen Codes. Der Code kann als Hintertür trotzdem funktionieren. Nehmen wir mal an, der Provider will Geräte, die er als gebrandete Geräte verkauft etwas bevorzugen, immerhin sind die ja 2 Jahre an sein Netz gebunden, und gibt dort einfach etwas mehr Menüpunkte frei. Die meisten User merken ja garnicht, dass die Funktion auch über einen Code Nutzbar ist. Also werden sie sich ärgern, dass es beim Kollege mit gebrandetem Gerät den menüpunkt gibt. Und Funktionen, die der Tarif nicht hergibt kann man auch per Code nicht aktivieren.

 

Verwenden Sie unformatierten Text.
Weiser
N8Master
Beiträge: 85

Betreff: unterschiedliche Portico Updates

Also da kann ich dir nur zustimmen.
Als letztes Jahr das Update von Symbian Anna auf Nokia Belle ausgeliefert wurde haben die Untebrandeten endgeräte das Update als erster erhalten und danach die Gebrandeten und die neu hinzugekommenen funktionen haben sich auch unterschieden sowie bei dem Portico-Update.
Verwenden Sie unformatierten Text.